Zweitmeinung – Second Opinion:
Krebsberatung Onkologie
Prof. Dr. med. Lothar Kanz
Stuttgart – Tübingen
Kanz

Biografie – Prof. Dr. med. Lothar Kanz

  • 1972-1979 Medizinstudium an der Universität Freiburg
  • 1979-1980 Pathologisches Institut der Universität Freiburg
  • 1980-1986 Ausbildung zum Internisten an der Medizinischen Universitätsklinik Freiburg
  • 1985-1987 Ausbildung zum Hämatologen/Onkologen Universitätsklinik Freiburg
  • 1989-1995 Oberarzt Universitätsklinik Freiburg
  • 1994 Forschungsaufenthalt am Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York
  • 1995-2019 Lehrstuhlinhaber und Ärztlicher Direktor der Abteilung für Onkologie, Hämatologie, Immunologie, Rheumatologie und Pulmologie an der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen
  • 1996-2005 Sprecher des Interdisziplinären Tumorzentrums des Universitätsklinikum Tübingen
  • 2005-2008 Direktor des Südwestdeutschen Tumorzentrums, Comprehensive Cancer Center Tübingen (CCC)
  • 2004-2017 Geschäftsführender Ärztlicher Direktor der Medizinischen Universitätsklinik
  • 04-2019 Emeritierung - Artikel Südwest Presse/Schwäbisches Tagblatt 25.04.2019

Zahlreiche wissenschaftliche Tätigkeiten im Bereich der Onkologie. Forschungsschwerpunkte: Immuntherapie, Klinische Onkologie, Blutbildung

Auszeichnungen

  • 1978 Goedecke Forschungspreis der Universität Freiburg
  • 1994 Oncology Grand Round. Memorial Sloan-Kettering Cancer Center, N.Y.
  • 1996 Europäischer Forschungspreis für Hämatologie
  • 1999-2004 Associate Editor: Experimental Hematology
  • 2002 AIO-Wissenschaftspreis (Autoren s. Natl Cancer Inst 93:1733-1738; 2001)
  • 2003-2008 Board Member: International Society of Exper. Hematology
  • 2010 Walter Siegenthaler Preis (Autoren “Tübinger Fälle”)
  • 2019 Distinguished Emeritus Member ASH
  • seit 1996 Wissenschaftlicher Leiter der zweijährigen “International Stem Cell Conferences”
  • wiederholt Auszeichnungen als „Bester Dozent“ Universitätsklinikum Tübingen, 2019 Ehrenpreis der Fachschaft Medizin für die „beste Vorlesungsreihe des Jahrhunderts“.
  • Kongresspräsident SGIM 2003
  • Kongresspräsident DGHO/ SSMO/ OeGHO Stuttgart 2017

Mitgliedschaften

  • Ludwig Heilmeyer Gesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Naturforscher
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO)
  • International Society for Experimental Haematology (ISEH)
  • American Society of Hematology (ASH)
  • American Society of Clinical Oncology (ASCO)
  • European Society of Blood and Marrow Transplantation (EBMT)
  • European Hematology Association (EHA)
  • European Society of Clinical Oncology (ESMO)